Blogeinträge

Fließende Sprachkenntnisse in 3 Monaten mit einer einfachen Übungsroutine!

August 8, 2016

Wenn man gerade erst mit dem Lernen einer neuen Sprache angefangen hat, fragt man sich oft, wie lange es dauert, diese Sprache zu beherrschen. WordDive verspricht schnelle Ergebnisse, aber was bedeutet das eigentlich? Wie viele neue Begriffe kann man an einem Tag lernen? Wann kann man sagen, man spricht eine Sprache?

Da dieses Thema viele unserer Nutzer interessiert, haben wir uns entschieden, den Median der Lerngeschwindigkeit der WordDive-Nutzer herauszufinden.  Die Ergebnisse waren erstaunlich: in nur drei Monaten kannst du eine Sprache fließend beherrschen! Sehen wir uns die Ergebnisse genauer an – dies ist wirklich interessant, lies es dir auf jeden Fall durch!

Wie beeinflussen die gelernte Sprache sowie das Alter die Lerngeschwindigkeit?

Die Lerngeschwindigkeit ist ihrer Natur gemäß ein individuelles Maß, und wird nicht nur durch persönliche Fähigkeiten, Motivation und Zeiteinteilung bestimmt. Auch deine Muttersprache und die Komplexität der zu lernenden Fremdsprache haben eine Auswirkung auf die Lerngeschwindigkeit.

Allerdings können wir durch Untersuchung des Medians der Lerngeschwindigkeit der Nutzer von WordDive richtungsweisende Informationen dazu gewinnen, wie schnell man eine Sprache lernen kann. Unsere Untersuchung beruht auf den dauerhaft gelernten Begriffen, welche deine tatsächlichen Sprachkenntnisse am besten repräsentieren. Die erste Grafik unten zeigt den Median der dauerhaft gelernten Begriffe, die ein WordDive-Nutzer in einer akademischen Stunde (45 Minuten) in verschiedenen Sprachen lernt.

Dauerhaft gelernte Begriffe

Wie du siehst, gibt es einige wichtige sprachspezifische Unterschiede. Während diejenigen Nutzer, die amerikanisches Englisch lernen, einen Median von 32 neuen Begriffen pro Stunde absorbieren, bleiben Nutzer, die Chinesisch lernen – oft als eine der schwersten Sprachen der Welt bezeichnet – mit etwa zehn dauerhaft gelernten Begriffen klar zurück. Wie hoch ist der Median der Lerngeschwindigkeit in der Sprache, die du gerade lernst?

Die zweite Grafik zeigt, wie das Alter die Lerngeschwindigkeit beeinflusst. Es ist kaum überraschend, dass junge Erwachsene die schnellsten Lerner sind. WordDive-Nutzer in ihren Zwanzigern lernen einen Median von 35–45 Lernbegriffen pro Stunde, aber auch die wundervollen Ergebnisse der höheren Altersgruppen sind bemerkenswert!

Dauerhaft gelernte Begriffe: Britisches Englisch

Von Null zu fließenden Sprachkenntnissen in nur drei Monaten!

Interessant ist es auch, diese Zahlen in Relation zu den persönlichen Lernzielen zu betrachten. Wenn du britisches Englisch lernst, um dich auf einer Urlaubsreise in London zurecht zu finden, dann reichen dafür 200 dauerhaft gelernte Begriffe bereits aus. Für jemand im Alter von 40 Jahren erfordert es ca. sechs Lernstunden mit WordDive, um dies zu erreichen. Der Meilenstein von 2000 dauerhaft gelernten Begriffen kann in etwa 13 Wochen von einer 40-jährigen Person erreicht werden, wenn er oder sie fünf Mal pro Woche jeweils 45 Minuten übt. Dies bedeutet, dass du in nur drei Monaten eine Sprache fließend beherrschen kannst! Wow – mühseliges Sprachenlernen mit stundenlangen Übungseinheiten ist dank WordDive jetzt Geschichte!

3 Monate!

Folglich hängt die Antwort auf die Frage, wie schnell du eine neue Sprache lernen kannst, auch vom Niveau der Sprachkenntnisse ab, das du erreichen willst, und davon, wie viel Zeit du pro Woche in dein Sprachenlernen investieren möchtest. Vergiss nicht, die Funktion von WordDive zum Planen deiner Woche zu verwenden, um zu sehen, wie nah du deinem nächsten Ziel in deiner persönlichen Lerngeschwindigkeit gerade bist.

Mit WordDive kann jeder lernen!

Individuelle Unterschiede in der Lerngeschwindigkeit sind sehr wichtig, aber die gute Nachricht ist, dass mit WordDive jeder auf schnelle Weise lernt! Der Service passt sich deinem individuellen Lernen an, so dass sowohl die Fortschrittsgeschwindigkeit als auch der Inhalt der Übungen für dich persönlich optimiert sind.

Du kannst eine Sprache in Rekordgeschwindigkeit lernen, wenn du die Zeit und Motivation zum Üben hast. Aber du kannst es auch langsamer angehen, ohne Eile und in deiner eigenen Geschwindigkeit. Ob schnell oder ein bisschen langsamer – mit WordDive hast du Erfolg!

PS: Da deine Lerngeschwindigkeit ansteigt, nachdem du zumindest einen Kurs komplett abgeschlossen hast, empfehlen wir, erst dann deine Ergebnisse mit oben angeführten Werten zu vergleichen.

A mighty mix of language learning professionals, engineers, designers, user interface developers, gamers and psychologists.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CAPTCHA: Are you human? * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.