Lerne die Kanji Schriftzeichen online mit WordDive

Schau die WordDive Einführung an!

Lerne Vokabeln, Rechtschreibung und Aussprache auf neue, innovative Weise indem du mehrere Sinne benutzt.

Warum WordDive funktioniert »

WordDive stellt sich auf dein Lernen ein und konzentriert sich auf die Wörter, die du noch nicht gelernt hast, damit du Wörter, die du bereits kennst, nicht wiederholen musst.



Kanji Schriftzeichen

Kanji Schriftzeichen (漢 字, 漢 (kan) = Chinesisch, 字(ji) = Schriftzeichen) sind aus gezeichneten Symbolen entstanden und wurden vom Chinesischen vor ca. 2000 Jahren ausgeliehen.

In ungefähr der Hälfte der Schriftzeichen lässt sich das Bild noch erkennen. Zum Beispiel hat das Zeichen, das für Pferd 馬 (BA, uma) steht immer noch eine wehende Mähne und vier Hufe.

WordDive hilft dir dabei, die Schriftzeichen zu lernen, indem sie so oft wiederholt werden, wie für dich nötig.

WordDive Kanji-Kurs

Lerne Kanji Schriftzeichen

  • Alle Schriftzeichen auf Jouyou Level 1 und 2
  • Lerne alle Schriftzeichen Schritt für Schritt zuerst durch Lesen und dann durch Schreiben
  • Über 1000 Lernbegriffe insgesamt

Wir haben für den Anfang einige einfache und nützliche Schriftzeichen ausgewählt. Diese Zeichen sind auch sehr gebräuchlich, deswegen wird es empfohlen, sie zuerst zu lernen.

Kanji schreiben

Die meisten Kanji Schriftzeichen repräsentieren Silben. Wörter werden gebildet, indem man die Zeichen kombiniert. Zum Bespiel steht das Bild eines Baumes 木 für Baum (MOKU, BOKU, ki). Eine horizontale Linie hinzufügen macht 本 (HON, moto), Wurzel, was auch Ursprung bedeutet, Grundlage und Buch - letzteres ist die Wurzel und der Ursprung der Weisheit. Zusammen ergeben 日 (die Sonne) und 本 (Wurzel) dann 日本, was NIHON oder NIPPON gelesen wird: Der Ursprung der Sonne, das Land der aufgehenden Sonne, also Japan.

Kanji Lesensweisen

Wie dir vielleicht bereits aufgefallen ist, hat jedes Kanji mehrere verschiedene Lesensarten. Die Chinesischen werden in Wörterlisten in Großbuchstaben geschrieben und die Japanischen in Kleinbuchstaben. Das hilft dabei, aus kompatiblen Buchstaben Wörter zu bilden, denn es kann nur entweder eine chinesische oder eine japanische Lesensart innerhalb eines Wortes vorkommen.

In japanischen Kanjilisten sind chinesische Lesensweisen in Katakana geschrieben, japanische in Hiragana.

Kanji Leseübungen

Bei den Leseübungen wirst du die Kanjizeichen als Teile japanischer Wörter lernen. Unten zum Beispiel ist das Schriftzeichen 人 (JIN, Mensch) ein Teil von 日本人 (nihonjin,Japaner).

kanji read

Du wirst lernen, Schriftzeichen zu erkennen und mit dem lateinischen Alphabet oder Hiragana Schriftzeichen zu antworten. Zur gleichen Zeit wirst du japanische Wörter und Sätze lernen, die du siehst und hörst.

Wenn deine Kenntnisse fortgeschrittener sind, wirst du in deinem eigenen Tempo mit ganzen Wörtern und Hiragana Schriftzeichen zu antworten lernen. Oben sind alle der folgenden Antworten richtig: jin, nihonjin, じん, にほんじん.

Kanji Schreibübungen

In den Schreibübungen wirst du selbst Kanji Schriftzeichen schreiben, indem du den Wörtern die fehlenden Schriftzeichen hinzufügst. Unten würdest du das Zeichen 人 (JIN, Mensch) zu 日本人 (nihonjin, Japaner) hinzufügen.

kanji write

Die Eingabe der Zeichen erfolgt, indem man die gewünschte Lesungsart mit Hilfe des lateinischen Alphabets eingibt. Dann wählt man das richtige Zeichen aus dem Dropdown-Menü durch Drücken der Leertaste. Die eingegebenen Zeichen werden automatisch in Kana umgewandelt, deswegen wird empfohlen, die Schreibübungen des Japanischen damit anzufangen, diese zu lernen: Lerne Kana Schriftzeichen.

In Kanji zu schreiben mag schwierig erscheinen, aber es ist eigentlich ganz einfach. Zum Beispiel um das Zeichen oben zu bekommen, tippt man einfach "jin" und drückt

Wenn du deine Japanisch-Studien auf hohem Niveau betreiben möchtest, wird es zudem empfohlen, die Schriftzeichen mit Hilfe eines geeigneten Lehrbuchs oder eines Lehrers per Hand zu schreiben. So lernt man die Anordung und Richtung der Striche und das hilft dabei, komplexe Schriftzeichen zu erkennen. Man kann jedoch schon sehr weit kommen, wenn man ausschließlich am Computer lernt.

Fange mit deinen Kanji-Schreibübungen an, indem du Japanisch-Support installierst.

Zu einem japanischen Schreibstil übergehen

Nachdem du Fortschritte gemacht hast, erlaubt dir WordDive alle Hinweise und Beispiele in Kana oder Kanji zu lesen. Gehe zu Course Specific Settings und wähle deinen Hinweisstil.

settings

Zum Beispiel würde das Übungsfenster für das Kanjizeichen 人 oben im Kana (Kanji) Hinweisstil so aussehen:

exercise

Jetzt werden auch die Hinweise für die Lernbegriffe in Kana and Kanji Schriftzeichen dargestellt. Du kannst zudem die Sprache der gesamten Nutzeroberfläche auf Japanisch umstellen und trotzdem noch die Übersetzung in der von dir gewählten Sprache sehen. Im Beispiel oben wäre nur der Text "eine große Gruppe von Japanern" in Deutsch dargestellt.

14 Tage kostenlos testen!

Endet automatisch.

Englisch
Deutsch
Spanisch
Finnisch
Französisch
Schwedisch
Japanisch
Estnisch
Russisch
Italienisch
Wähle eine Sprache
  • Mehrere Sinne zu benutzen ist effizient.
  • Das Lernen ist individuell optimiert.
  • Das Sprechen wird einfach und natürlich.